06053 / 70054-0info@skornia-metall.deIndustriestraße 33 + 34 D - 63607 Wächtersbach

Obermeisterin Marie-Luise Keller lädt zum Unternehmertag des hessischen Metallhandwerk

Fast ein Heimspiel für Marie-Luise Keller: der Fachverband des Metallhandwerk Hessen führt seinen Unternehmertag in dem Spessarterholungsort Jossa durch.

Engagement in der Metallinnung

Marie-Luise Keller - Innungsmeisterin des Metallhandwerks

Auch wenn sich die Skornia Metallverarbeitung GmbH & Co. KG zu einem stattlichen mittelständischen Industriebetrieb entwickelt hat, bleibt Skornia dem Metallhandwerk eng verbunden: Qualitätsbewusstsein, Innovation und Einfallsreichtum, Kundenengagement und Begeisterung für das „Metall“ haben hier ihren lebendigen Ursprung. Nicht zuletzt deswegen ist die Geschäftsführerin Marie-Luise Keller in der Metallinnung Gelnhausen-Schlüchtern als Obermeisterin stark engagiert.

Das Metallhandwerk – ein Baustein des Weltmarkterfolgs Deutschlands

Der Entwicklungsstand und das Leistungsspektrum, den das Metallhandwerk in Deutschland mittlerweile erreicht hat – insbesondere auch als industrieller Dienstleister – spiegelt sich schließlich auch in dem Portfolio der Firma Skornia wider. Nicht zuletzt sind die Betriebe des Metallhandwerk selbst oder als Zulieferer für die internationalen Maschinen- und Anlagenbauer ein entscheidender Baustein des Erfolgs Deutschlands als Exportweltmeister.

Der Unternehmertag des „Fachverband Metall Hessen“

So ist es auch nicht erstaunlich, dass Marie-Luise Keller mit dem Fachverband den 69. Unternehmertag des hessischen Metallhandwerks vorbereitet. Das Programm des Unternehmertags hat neben technischen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Schwerpunkten auch das für die Skornia enorm wichtige Thema der Ausbildung auf der Tagesordnung.

Nicht zuletzt das Rahmenprogramm lohnt die Teilnahme am 31.August/1.September 2018, zu dem Marie-Luise Keller herzlich alle Kollegen einlädt.

Wer sich gleich anmelden möchte findet hier eine Möglichkeit