06053 / 70054-0info@skornia-metall.deIndustriestraße 33 + 34 D - 63607 Wächtersbach

Der Fertigungsdienstleister macht einen Quantensprung

Skornia wächst außergewöhnlich und braucht Platz zur Erweiterung

Das Wachstum braucht mehr Raum

„Aufgrund der guten Geschäftsentwicklung und des technologischen und personellen Wachstum ist eine Erweiterung der Produktionsfläche nicht mehr aufzuschieben“ erklärt Geschäftsführer Manuel Skornia das neueste Vorhaben der Skornia Metallverarbeitung GmbH & Co. KG.

„Wir legen damit einen Grundstein zu einer großen Veränderung: der Veränderungsbedarf geht jetzt immer schneller; während wir früher 14-15 Jahre für einen solchen Schritt benötigten, fordern neue Technologien und Anlagen nunmehr alle 4-5 Jahre einen Wandel. Als Fertigungsdienstleister erweitern wir damit auch insgesamt unser Portfolio.“

Die Erweiterung der Produktionsfläche von 300 qm auf 900 qm entspricht einer Steigerung um 200%! Um damit alsbald arbeiten zu können, wurde bereits mit den Bauarbeiten begonnen, die im März 2019 abgeschlossen sein werden.

Neuer Raum für mehr Produktivität

Mit dieser Erweiterung wird jedoch nicht nur das Wachstum der Kapazitäten erweitert, sondern die Geschäftsführung verbindet damit auch einen Technologiesprung und einen Ausbau des Leistungsportfolios. Insbesondere werden zur Verfügung stehen:

  • Zur Rationalisierung der Materialverwaltung und der -bereitstellung wird ein Verschieberegal für Langmaterialien installiert.
  • Mit einer neuen Bettfräsmaschine wird das Leistungsspektrum zur Herstellung von beispielsweise Konsolen, Gestellen, Rohrleitung oder Traversen erweitert.
  • Ein besonderes Augenmerk wurde bei der Planung darauf gerichtet, dass die immer umfassendere Aufträge im Bereich der Montage und damit der Gesamtverantwortung für vollständige Komponenten und Anlagen schnell und produktiv erfüllt werden können.
  • Mit einem Hallenkran für bis zu 12 Tonnen können auch große Werkstücke, Komponenten und Anlagen sicher bewegt werden.
  • Der Versand erhält mehr Fläche um mit mehr Flexibilität den Warendurchfluss zu verbessern und außergewöhnliche Versandanforderungen der Kunden zu realisieren.
  • Und nicht zuletzt sind damit auch Personalerweiterung verbunden, über dessen Entwicklung und die aktuellen Stellenangebote wir auf unserer Homepage informieren.

Wachstum Erweiterung Produktionsfläche Fertigungsdienstleister Produktivität

Höhere Produktivität für mehr Fertigungsdienstleistungen

Diese o.a. Erweiterungen sind Bestandteil der Strategie der Geschäftsführung, sich weiter zu einem führenden Fertigungsdienstleister zu entwickeln: den Auftragsdurchlauf zu verbessern und Fertigungs- und Lieferzeiten zu verkürzen. Als Komplettanbieter von Produktion, Logistik und Dienstleistung sichert die Skornia Metallverarbeitung GmbH & Co. KG die Zukunft des Unternehmens und der engagierten Mitarbeiter.